Schulfest „Kleine Künstler“ 2016/17

Grundschule Vor dem Roten Tor

Unter diesem Motto wurde in diesem Jahr das Schulfest wieder mit tollen Trommelrhythmen und einem Regenschirmtanz unserer Erstklässler eröffnet.
Gleich zu Beginn bedankte sich der Elternbeirat für das Engagement der Lehrerinnen mit liebevoll verpackten Leckereien.
In vielen unterschiedlichen workshops konnten die Kinder an diesem Nachmittag zeigen, wie kreativ und geschickt sie vielfältige Kunstwerke gestalten können.

Die 1b und 2d zeigten ihren Zuschauern mit Engagement und Spaß das Theaterstück: „Als die Raben noch bunt waren“. Unsere Musikklassen 2b und 4b gaben einen musikalischen Ohrenschmaus zum besten und führten mit fröhlichen Liedern durch die Welt der Kinderliteratur.

Ein ganz herzliches Dankeschön gilt allen spendenden und helfenden Familien und unserem Elternbeirat, der wie jedes Jahr für das leibliche Wohl sorgte. Ein großes Büfett aus vielen Leckereien ließ das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Ein Dank auch an die Eltern und Kinder, die mit Popcornverkauf dafür sorgten, dass das Patenkind weiterhin unterstützt werden kann und an den Förderverein, der seine Tätigkeit vorgestellt hat.

Zum Abschluss unseres Festes zeigten die fortgeschrittenen Trommler ihr Können.
Mit Dankesworten von unserer Schulleiterin Elisabeth Schmid und unserem gemeinsam (gleich zweimal getanzten) Flashmob ging das Fest zu Ende.

Fotos: GS Rotes Tor, Text: HAR/KIE